Software-Defined Car

Entwicklung von Grundlagen für neue Software-Entwicklungsmethodik künftiger Fahrzeuggenerationen

Die Projektpartner des SofDCar Konsortiums forschen mit Blick auf zentrale Herausforderungen der künftigen E/E- & SW-Architektur in Fahrzeugen.

Das Fahrzeug wird dabei als Teil einer vernetzten Fahrzeug- und Systemumgebung verstanden, dessen Einbindung mittels eines „Data Loop“ und auf Basis eines neuartigen „Digital Twin“ ermöglicht werden soll, um digitale Nachhaltigkeit (bestehender und künftiger Fahrzeuggenerationen) sowie eine effektive Datennutzung und innovative Anwendungsfälle über den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs hinweg zu ermöglichen (Re-Deployment).

Das Projekt wird mit Mitteln des Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) öffentlich gefördert.

SofDCar Website

Kontakt

Dieses Bild zeigt Uwe Breitenbücher

Uwe Breitenbücher

Dr. rer. nat.

Leitung Arbeitsbereich Architectures and Middleware, Akademischer Rat

Dieses Bild zeigt Miles Stötzner

Miles Stötzner

M. Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Zum Seitenanfang